Öffnungszeiten

MO: 08:30 - 12:30 Uhr
DI: 08:30 - 12:30 Uhr
  13:30 - 17:30 Uhr
MI: geschlossen
DO: 08:30 - 15:30 Uhr
FR: 08:30 - 12:30 Uhr

Kontakt

Landratsamt Waldshut

Kaiserstraße 110

79761 Waldshut-Tiengen

 

Telefon: 07751/ 86-0

E-Mail senden

News-Detail

18.05.17 15:00 Alter: 64 Tag(e)

Wildtiere im Siedlungsraum



Gerade im Frühjahr häuft sich das Auftreten von Wildtieren in Siedlungen. Immer öfter kommt es vor, dass ein Fuchs im Garten, ein Marder auf dem Dachboden Unordnung und Krach macht oder gar ein verletzter Greifvogel gesichtet wird.
Oft wissen weder Privatleute noch Behörden, welche Stelle für welches Tier zuständig ist. Oftmals geht es auch darum, einem verletzten Tier schnell zu helfen und unnötiges Leiden zu ersparen. Aber wer darf das Tier einfangen und wie kann überhaupt Kontakt zu den jeweils Zuständigen aufgenommen werden?
Genau dieser Fragestellung widmet sich das Forschungsprojekt „Wildtiere im Siedlungsraum Baden-Württembergs" der Professur für Wildtierökologie und Wildtiermanagement an der Universität Freiburg. Der Landkreis Waldshut ist neben der Stadt Freiburg Pilotlandkreis für Baden-Württemberg. Die bisherigen Forschungsergebnisse zeigen, dass im Landkreis Waldshut sehr viele Tiere im Siedlungsraum Probleme bereiten, für die es Lösungen zu suchen gilt. Um ein einheitliches Vorgehen und kompetente Ansprechpartner benennen zu können, treffen sich Vertreter des Landratsamtes Waldshut, der Städte und Gemeinden, der Jägerschaft, der Naturschutzverbände und Tierheime im Landkreis zu mehreren Workshops. Ziel ist es, einen Handlungsleitfaden zu erstellen, der umfassende Informationen über den Umgang mit Wildtieren im Siedlungsraum zur Verfügung stellt.




zum Seitenanfang zum Seitenanfang